markeDas Harmonisierungsamt hat uns im Rahmen einer Markenanmeldung soeben pflichtgemäß darüber aufgeklärt, dass der Singular auch einen Plural hat. Wir haben das im Mandantenauftrag natürlich gewissenhaft geprüft.

Leider hat das Harmonisierungsamt prima facie Recht. Der Duden weiß:

 SingularPlural
Nominativ der Singular die Singulare
Genitiv des Singulars der Singulare
Dativ dem Singular den Singularen
Akkusativ den Singular die Singulare

Wir erinnern uns nur nicht, wann wir das Wort »Singulare« (oder gar den Satz »den Singularen sollte man generell höhere Aufmerksamkeit widmen«) zuletzt benutzt haben. Kann ein Singular einen Plural haben? Werden mehrere »Singulare« nicht per definitionem zu einem (einzigen) »Plural«? Wir sind auch nicht ganz sicher, ob der durchschnittlich informierte und situationsadäquat aufmerksame europäische Durchschnittsverbraucher den Begriff ausgerechnet mit den angemeldeten Waren, nämlich Kosmetik- und Futtermitteln verbindet.

Vielleicht sollten wir nicht nur dem Harmonisierungsamt widersprechen sondern auch der Dudenreaktion?

 

 

Aus unserem Angebot

markeSie möchten Ihre Wunschmarke, Ihren Werbeslogan oder Ihr Logo als Marke schützen? Wir zeigen Ihnen, wie das geht, und melden die Marken für Sie an. Unser Honorar: Deutsche Marken: 446,25 € (375,00 € zzgl. MwSt.), Unionsmarken und IR-Marken: 892,50 € (750,00 € zzgl. MwSt.).

Aus unserer Praxis

Sie interessieren sich dafür, bei welchen Entscheidungen wir am Verfahren beteiligt waren? Schauen Sie in unsere Entscheidungssammlung. Sie erkennen unsere Mitwirkung am Zeichen eigenesache im Leitsatz der Entscheidung.

Zum Seitenanfang