dsgvo 3449146 1280Herr Rechtsanwalt Dr. Bernd Fleischer von der Kanzlei FAREDS mahnt im Namen der T. & D. Versand GbR wegen der Verletzung von Informationspflichten im Online-Handel bezüglich der Online-Streitschlichtungsplattform nach der ODR-Verordnung ab. Der den wettbewerbsrechtlichen Abmahnungen zugrunde gelegte Streitwert liegt bei 10.000,00 €.

 

.  

 

T. &. D. Versand GbR: Der Hintergrund

Den Abmahnungen liegt die Pflicht im Online-Handel zugrunde, an geeigneter Stelle auf die Website der Online-Streitschlichtungsplattform nach der ODR-Verordnung ordnungsgemäß zu verlinken.

T. & D. Versand GbR: Die Anspruchstellerin

Die T. & D. Versand GbR hat sich angeblich auf den Verkauf von Druckerzubehör spezialisiert. SIe bietet Ihre Produkte jedenfalls bei eBay an und erzielt angeblich siebenstellige Jahresumsätze. Sie ist durch eine Vielzahl an ausgesprochenen Abmahnungen im Bereich des Online-Handels aufgefallen.

T. &. D. Versand GbR: Die Rechtslage

Grundsätzlich besteht die Pflicht, einen Link zu der OS-Plattform zu setzen. Auch wenn das simpel erscheint: Im Detail können sich hier einige Fallstricke für den Shopinhaber ergeben.

T. & D. Versand GbR: Die Taktik

Die geltend gemachten Ansprüche haben wir dennoch zurückgewiesen. Aus unserer Sicht spricht vieles dafür, dass hier massenhaft, und damit möglicherweise rechtsmissbräuchlich, abgemahnt wird. Damit haben wir die Abmahnerin entsprechend konfrontiert. Auf die weitere Verfolgung von Ansprüchen hat die Abmahnerin daraufhin umgehend verzichtet.