2009-12-15 wdrWeihnachtseinkäufe im Internet können auch in die Hose gehen. Vorkasse geleistet und die bestellte Ware kommt nicht. Welche Rechte stehen dem Käufer dann gegen den Verkäufer zu? Wie geht das mit dem Widerruf und schulde ich Wertersatz, wenn die Ware durch die zwischenzeitliche Nutzung weniger Wert ist? Herr Rechtsanwalt Strömer beantwortete solche Fragen in der Aktuellen Stunde des WDR am 15. Dezember 2009.

© 2009 Westdeutscher Rundfunk

Aus unserem Angebot

markeSie möchten Ihre Wunschmarke, Ihren Werbeslogan oder Ihr Logo als Marke schützen? Wir zeigen Ihnen, wie das geht, und melden die Marken für Sie an. Unser Honorar: Deutsche Marken: 446,25 € (375,00 € zzgl. MwSt.), Unionsmarken und IR-Marken: 892,50 € (750,00 € zzgl. MwSt.).

Aus unserer Praxis

Sie interessieren sich dafür, bei welchen Entscheidungen wir am Verfahren beteiligt waren? Schauen Sie in unsere Entscheidungssammlung. Sie erkennen unsere Mitwirkung am Zeichen eigenesache im Leitsatz der Entscheidung.

Zum Seitenanfang