1997-06-18_onlinepraxis 

Tobias H. Strömer

Rechtsfragen beim Electronic Commerce

Auch Unternehmer beginnen zu merken, dass geschäftliche Korrepondenz per E-Mail schnell und effizient abgewickelt werden kann. Die Selbstdarstellung auf Webseiten reizt viele Marketingverantwortliche. Schon heute benutzen Untersuchungen zufolge mehr Geschäftsleute als Studenten das Internet. Wo wirtschaftliche Interessen aufeinander stoßen, sind schnell die Juristen gefragt. Und die tun sich mit dem Cyberspace noch recht schwer.

ONLINE PRAXIS - Erfolgreich unterwegs in allen Datennetzen, Rudolf Haufe Verlag, Loseblattsammlung, Beitrag »Rechtsfragen beim Electronic Commerce«, Gruppe 9.3 Sicherheit und Recht, Seite 9.